Aus dem landwirtschaftlichen Hof mit Milchviehhaltung, dessen Eigentümer aus gesundheitlichen Gründen den Betrieb einstellte, entstand am 1.4.1995 das Hofgut Breitenhaide. Mit 21 Pferden belebten wir unseren neugepachteten Hof.  

Die Anlage folgt damit einer Jahrhunderte alten Tradition, denn der Hof liegt an der "Alten Frankfurter Strasse". Das Wohnhaus und das davor liegende alte Backhaus stammem aus dem Jahre 1749. In dieser und der folgenden Zeit diente der Hof als Postkutschenstation, in der die Pferde auf dem Weg von Frankfurt nach Fulda gewechselt wurden, damit die Fahrt zügig voran gehen konnte. Die vorhandenen Stallgebäude und die ehemalige Maschinenhalle wurden in Eigenleistung mit Boxen ausgestattet. 1995 erstanden wir dann ein ausgedientes Lagerzelt, das als Reithalle mit den Hufschlagmaßen 15 m auf 36 m diente. Wir alle waren froh nun wieder ein Dach zum Reiten über dem Kopf zu haben, so dass die Zucht und die Ausbildung der Pferde und Reiter aufgenommen werden konnte.

In relativ kurzer Zeit waren wir an unsere Kapazitätsgrenzen - 50 Pferde - gestoßen, so dass eine moderne Reithalle 20 m auf 40 m mit Tribüne, Reiterstübchen und - zur Freude unserer Pferde - 23 neue, geräumige und helle Boxen, zum Teil mit Paddocks entstanden sind. Der Neubau wurde im Sommer 2003 bezogen.

2014 entstand nun auch ein Bewegungsstall für Wallache, welcher Platz für bis zu 15 Pferde bietet!

 

 

 

Anlage


Zu einer artgerechten Pferdehaltung gehören selbstverständlich Koppeln, davon stehen allein 16 Hektar arrondiert zur Verfügung. Über 250 Apfelbäume dienen hier an heißen Tagen als Schattenspender. Auf weiteren 42 Hektar gewinnen wir das Heu und die Silage auf extensiv bewirtschafteten Wiesen selber. Ackerbau betreiben wir keinen, der Hafer und das Kraftfutter werden zugekauft. Für die Mahlzeiten wird der Hafer, der von einem Bauer aus der Region angeliefert wird, frisch gequetscht. 

 


   



Unser Betrieb steht auf verschiedenen Standbeinen.

Das eine Standbein ist der auf der Seite Unterricht dargestellte Reitbetrieb. Wir betreiben aber auch Pferdezucht, Näheres erfahren Sie bei Pferde.




           
 




 

Unsere Preise ab 01.01.2019

(im Pensionstpreis inbegriffen sind: 2x tägl Heu, Stroh und Kraftfutter füttern, Misten, Koppelbenutzung (Halb-, Ganztags und 24h), Anlagenbenutzung, Wurmkur

 

Box mit Paddock                                                                                                                                €  325,-
 
Innenbox                                                                                                                                            €  300,-
  
Bewegungsstall                                                                                                                                   €  300,-
 
Hallenbenutzung* ( Je Nutzung)                                                                                                        €      5,-
 
Hallenbenutzung* je Pferd und Monat                                                                                               €    40,-
 
 
 
- Ausbildung, Beritt, Urlaubsbetreuung, Weideservice, Deckenservice und Medikamentengabe nach Vereinbarung möglich
 
 
 
 
 
 
*(Nichteinsteller)


 

   


Hofgut Breitenhaide
-Reiten und Zucht-
Silke Jäger-Nagelschmidt

63683 Ortenberg

Tel.Nr. 0 60 46 - 25 55
   
 

Impressum | Datenschutz | Homepage erstellen mit Webvisitenkarte.net